Industrial Goods

Im Umfeld der Industriegüter- und Maschinenbauunternehmen verändern sich traditionelle Geschäftsstrukturen radikal und in einer sehr hohen Geschwindigkeit. Die Unternehmen sehen sich in der Regel einem sehr hohen Wettbewerbsdruck ausgesetzt, der durch die fortschreitende Globalisierung, die hohe Volatilität der Nachfrage, die zunehmende Komplexität durch Individualisierung und das gesteigerte Anspruchsdenken der Kunden hervorgerufen wird.

Die Digitalisierung und das konsequente Voranschreiten von Industrie 4.0 in der Produktion bewirken radikale Veränderungen in Geschäftsmodellen. Das wiederum hat starke Implikationen – auch auf sehr erfolgreiche Unternehmen. Daher empfiehlt es sich, zu prüfen, inwieweit die heutigen Strukturen und Prozesse im Produktionsumfeld auch die zukünftigen Anforderungen erfüllen können bzw. welche Effizienzpotenziale durch die neuen Möglichkeiten vorhanden sind.

Durch die konsequente und intelligente Nutzung von Massendaten in Form von Big oder Smart Data können selbst bei Best-in-Class-Produktionen signifikante Potenziale identifiziert und realisiert werden.

Wir unterstützen Sie und Ihr Unternehmen mit tiefgreifendem Produktions-Know-how und modernsten Ansätzen und versetzen Sie damit in die Lage, den nächsten Optimierungsschritt zu machen.